Luft, Luft mir erstickt das Herz!

nach Richard Wagners Tristan und Isolde

Rote Fabrik Zürich & Sophiensaele Berlin, 2019

Theater Hora mit Musiktheater-Kollektiv HAUEN & STECHEN
Regie – Julia Lwowski
Musikalische Leitung – Roman Lemberg
Dramaturgie – Maria Buzhor 
Bühne, Kostüm – Yassu Yabara 
Sound Design – Carola Caggiano 
Video – Martin Mallon 
Licht – Konrad Dietze 
Performer – Remo Beuggert, Caitlin Friedly, Simone Gisler, Matthias Grandjean, Sara Hess, Vera Maria Kremers, Gina-Lisa Maiwald, Julia Häusermann, Gianni Blumer, Nele Jahnke, Fredi Senn, Simon Stuber, Armands Siliòš, Edgar Wiersocki

Eine Koproduktion Musiktheater-Kollektivs HAUEN & STECHEN Berlin und Theater Hora Zürch, eine Opern-Performance basierend auf Wagners Tristan and Isolde. Die Produktion wurde in den Sophiensaele Berlin und in der Rote Fabrik Zürich gezeigt. Roman Lemberg hatte die musikalische Leitung und übernahm die Arrangements, er spielte Klavier, und trat auch als Performer auf.